Fall des Jahres

Auch im virtuellen Format wird jungen Kolleg*innen im Rahmen der ÖGP | OGTC Jahrestagung wieder die Möglichkeit gegeben, einen besonders spannenden pneumologischen oder thoraxchirurgischen Fall als „Fall des Jahres“ zu präsentieren.

Die Deadline für die Falleinreichung war dieses Jahr am Dienstag, 17. August 2021 und da alle Sitzungsslots gefüllt wurden, können keine weiteren Einreichungen akzeptiert werden.

Die Einreichung eines Falles ist nur per E-Mail möglich. Bitte schicken Sie das Abstract als Word- und PDF Dokument an folgende Adresse: roele@mondial-congress.com


Abstract Guidelines

  • Sprache: Deutsch
  • Länge: 300 Wörter; 1 Bild (4 x 16 cm) zählt 90 Wörter
  • Struktur: 1. AutorInnen / 2. Abteilung / 3. Titel / 4. Patienten Charakteristik, Anamnese und Symptome / 5. Diagnostik und Diagnose / 6. Alternativ: Differentialdiagnostik / 7. Therapie / 8. Literaturhinweis
  • Schriftart: Arial 10 pt.
  • Format: Bitte senden Sie eine Word- und ein PDF-Dokument

Die ersten 15 eingereichten Fälle des Jahres werden im Rahmen der Sitzung „Fall des Jahres 2021“ als Kurzvorträge präsentiert. Nach dem Kongress werden alle Abstracts in der Wiener Klinischen Wochenschrift publiziert und können ab 6. Oktober 2021 hier auf der Kongresswebseite online abgerufen werden.


Bedingungen

  • Jede österreichische Abteilung für Pneumologie bzw. jede Abteilung, welche für die Behandlung von pneumologischen Patienten zuständig ist, und jede österreichische Abteilung für Thoraxchirurgie kann am Fall des Jahres teilnehmen sofern der Abteilungs-/Krankenhausvorstand der Teilnahme zustimmt. Pro Abteilung darf nur ein Fall eingereicht werden
  • Der/Die EinreicherIn sollte wenn möglich am Anfang der klinischen Ausbildung (Assistenz- oder Turnusarzt/ärztin) stehen.
  • Der präsentierte Fall sollte zum ersten Mal im Rahmen der Jahrestagung präsentiert werden, eine mehrfache Einreichung ein und desselben Falls in aufeinander folgenden Jahren ist nicht möglich.

Ermittlung des besten Falls

Im Anschluss an jede Präsentation werden mittels Abstimmung Punkte vom Publikum vergeben. Am Ende der Sitzung werden die 3 besten Fälle des Jahres ermittelt und mit den folgenden Preisen prämiert:

  1. Platz      € 1.500,-
  2. Platz      € 1.000,-
  3. Platz      €    500,-

Mit freundlicher Unterstützung der Silbersponsoren der Jahrestagung:

Kontakt

Für weitere Fragen kontaktieren Sie bitten Frau Kerstin Roele-Hofmann:Mondial Congress & Events
Mondial GmbH & Co KG
Operngasse 20B, 1040 Vienna, Austria
Tel.: +43 (0)1 58804 – 189
E-Mail: roele@mondial-congress.com