46. Jahrestagung

der Österreichischen Gesellschaft für Pneumologie

der Österreichischen Gesellschaft für Thoraxchirurgie

29.09. – 01.10.2022

Salzburg Congress

Jetzt registrieren

46. Jahrestagung

der Österreichischen Gesellschaft für Pneumologie

der Österreichischen Gesellschaft für Thoraxchirurgie

29.09. – 01.10.2022

Salzburg Congress

Jetzt registrieren

Thorax­chirurgische Einreichungen

Abstract Einreichung für die wissenschaftliche Sitzung der ÖGTC

Abstracts können bis Dienstag, 16. August 2022 (23:59 Uhr MEZ) hier online eingereicht werden.

Abstract Submission

Abstract Guidelines

  • Sprache: Deutsch oder Englisch
  • Länge: max. 300 Wörter (exkl. Titel)
  • Gliederung: Einleitung/Introduction, Methodik/Methods, Ergebnisse/Results, Schlussfolgerung/Conclusion

Alle eingereichten wissenschaftlichen Beiträge werden nach dem Kongress in der Wiener Klinischen Wochenschrift publiziert.

Georg Salzer Preis der ÖGTC

Die Österreichische Gesellschaft für Thoraxchirurgie (ÖGTC) schreibt heuer wieder den „Georg Salzer Preis“ für die beste wissenschaftliche Arbeit auf dem Gebiet der klinischen und experimentellen Forschung in der Thoraxchirurgie aus. Der „Georg Salzer Preis“ der ÖGTC ist mit € 1.500,– dotiert.

Die Vergabe des Preises erfolgt nach den folgenden Richtlinien:

  1. Der*die Autor*in der eingereichten Arbeit muss zum Zeitpunkt der Einreichung Mitglied der ÖGTC sein.
  2. Der*die einreichende Autor*in muss Erstautor*in der eingereichten Arbeit sein. Eine geteilte Erstautorenschaft ist zulässig, wenn dies in der Publikation ausgewiesen ist.
  3. Als Arbeit wird „Original Article“ akzeptiert. Die Einreichung von Case Reports, Case Series, Reviews oder anderen Formaten ist nicht zulässig.
  4. Es darf nur eine Arbeit pro Teilnehmer*in eingereicht werden.
  5. Die eingereichte Arbeit muss in den Jahren von 2021 bis 2022 in einem peer-reviewed Journal publiziert worden sein und darf nur für den „Georg Salzer Preis“ eingereicht werden.
  6. Es ist nicht gestattet, dieselbe Arbeit für Preise anderer Institutionen einzureichen.
  7. Ferner dürfen Arbeiten, welche bereits mit einem Preis ausgezeichnet wurden, nicht für den „Georg Salzer Preis“ eingereicht werden.
  8. Die Originalarbeit muss als Publikation im PDF-Format zusammen mit einem Begleitschreiben bis zum 09. August 2022 beim Kongresssekretär der ÖGTC, Hr. Priv.-Doz. Dr. Thomas Klikovits, PhD, unter thomas.klikovits@gesundheitsverbund.at, eingereicht werden.
  9. Die Begutachtung der eingereichten Arbeiten erfolgt durch eine Jury.
  10. Die ausgewählten Arbeiten werden im Rahmen der „Georg Salzer Session“ präsentiert werden.
  11. Die Bewertung der Arbeiten erfolgt anhand folgender Kriterien: wissenschaftlicher Wert, Relevanz und Durchführung der Untersuchung, persönliche Präsentation.
  12. Die Überreichung des Preises erfolgt im Rahmen des Gesellschaftsabends.

Wichtige Daten